Fragen / Antworten

Sie sind an einem Seminar oder an einer Ausbildung der Dream Factory interessiert und haben noch offene Fragen? Wir haben für Sie einige häufig gestellte Fragen aufgelistet und die entsprechenden Antworten dazu verfasst. Sollte Ihre Frage dadurch nicht oder nur unzureichend beantwortet worden sein, zögern Sie nicht und nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Gerne nehmen wir uns Zeit, in einem persönlichen Gespräch Ihre Fragen zu klären.

Frage und Antworten zum Feuerlaufseminar

Die wichtigsten Voraussetzungen sind Offenheit und Bereitschaft, eine ganz neue und persönliche Erfahrung machen zu wollen. Am Seminar werden Sie Schritt-für-Schritt an den grossen Moment, den Ganz über das Feuer, vorbereitet.

Überhaupt nicht. Die Vorbereitung ist unter anderem auch dazu da, sich auf ein Vorhaben so vorzubereiten, dass Mut kein tragendes Element mehr darstellt. Vielmehr werden Sie durch die Vorbereitung nach und nach von einer tiefen Gewissheit getragen, es zu schaffen. Eine Eigenschaft, die man überall im täglichen Leben gut gebrauchen kann.

Erfahrung heisst das Schlüsselwort und dem tragen wir auch während dem Seminar Sorge. Mit unserer bewährten Vorbereitung aktivieren wir kontinuierlich unsere Selbstsicherheit und Lebensenergie. Dabei wechseln sich Ruhe und Bewegung immer wieder ab. Gefühle und Emotionen wie Glück, Freude und Spass werden fühl- und erlebbar kreiert.

Als wissenschaftlich erklärt gilt, wenn etwas vollständig und widerspruchsfrei belegt werden kann. Und genau das ist beim Feuerlauf nicht der Fall. Gewiss: Es gibt viele Erklärungsversuche, meist von selbsternannten Experten, die selber noch nie an einem Feuerlauf teilgenommen haben. Und somit bleiben es auch Erklärungsversuche.

Leider wissen auch wir nicht ganz genau warum. Jedoch, und das ist viel wichtiger, wir wissen wie man sich optimal darauf vorbereitet, damit es funktioniert.

Es gibt unterschiedliche Arten des Feuerlaufens. Wir haben die Hintergründe der traditionellen Feuerläufe in den 1990er Jahren erforscht und diese an unser Zeit- und Kulturverständnis angepasst. Auf diese Weise wird die am Feuerlaufseminar gelernte Vorgehensweise im Alltag anwend- und umsetzbar. Kommt hinzu, dass wir seit 1998 nebst den Teamfeuerläufen, jeden Monat mindestens einen öffentlich zugänglichen Feuerlauf anbieten. Mit unserem bewährten Konzept haben schon einige zehntausend Menschen den Gang über das Feuer vollkommen heil und voller Freude geschafft. Ausserdem ist mit unserem Feuerlaufkonzept der längste Feuerlauf im Guinness-Buch der Rekorde eingetragen. Im Jahr 2000 realisierten wir den 111 Meter Feuerlauf, und im Jahr 2003 haben wir unseren eigenen Weltrekord auf 222 Meter verdoppelt.

Der Lauf über das Feuer allein hat an sich keinen direkten Nutzen. Die Vorgehensweise hin zum Feuerlauf und die Erfahrung daraus jedoch schon. Und wie! Gerade deshalb ist der Feuerlauf auch bei Spitzensportlern sehr beliebt. Der Feuerlauf der Dream Factory ist ein starkes Mentaltraining. Da reden wir nicht nur von dem, was alles möglich wäre, sondern wir tun es auch gleich.

Nein! Der Feuerlauf ist ein äusserst wirkungsvolles Mentaltraining. Dabei werden geistige Gesetzmässigkeiten angewendet, die einen beachtlichen Nutzen für den beruflichen, privaten und sportlichen Alltag beinhalten.

Da sind Sie nicht alleine. Denn: Das ist in unserer Gesellschaft ein weit verbreitetes Phänomen. Mit wohlgemeinter Hoffnung verbunden, sind wir von unseren Erziehern ständig auf Gefahren hingewiesen worden, um uns dadurch zu schützen. Und so sind wir auch heute noch ständig auf der Lauer nach Gefahren. Dass Sie sich fürchten ist also völlig normal, denn die Furcht hat Sie in Ihrem bisherigen Leben bestimmt schon oft vor Unheil bewahrt. Es kann sich jedoch auch lohnen, dieses automatisch ablaufende Programm "Furcht" ab und zu kritisch zu hinterfragen und eine neue, aussergewöhnliche Erfahrung zu zulassen.

Ja, Kinder sind hervorragende Feuerläufer. Ganz besonders wichtig dabei ist, dass die Kinder von sich aus den Wunsch äussern, selbst einen Feuerlauf machen zu wollen. Wir empfehlen den Eltern, zuerst für sich ein Feuerlaufseminar zu besuchen. So können sie besser abschätzen, ober eine Teilnahme ihrer Kinder passend sein könnte. Wir bitten Sie jedoch, vorgängig mit uns Kontakt aufzunehmen.

In vielen Teams hat die gemeinsame Erfahrung des Feuerlaufs Erstaunliches bewirkt. So können im Teamfeuerlauf aktuelle Themen mit einbezogen werden. Nehmen Sie am besten mit uns Kontakt auf, damit wir das Ganze im Detail besprechen können.

Frangen und Antworten zum Mentaltraining

Das Mentaltraining der Dream Factory wurde in den 1990er Jahren von Nick Lötscher entwickelt und hat ein klar definierte Ziel: Athleten von innen heraus mental stark machen. Das bedeutet, dass wir keine unnatürliche Techniken vermitteln, sondern natürliche, in jedem Menschen innewohnende Abläufe und Fähigkeiten stärken. Exklusiv beim Dream Factory Mentaltraining ist das Präzisionstraining. Mit dem Präzisionstraining sind wir in der Lage, komplexe technische und taktische Abläufe eines Athleten mental zu trainieren.Athleten, die diese Methode kennen und anwenden, haben ganz einfach eine Nasenlänge Vorsprung auf ihre Konkurrenz.

Aber klar doch! Das Präzisionstraining ist geradezu prädestiniert dazu. Athleten, die die Basic des mentalen Trainierens schon beherrschen, sind in der Lage, Technikfehler innert Wochen komplett zu eliminieren.

Nein! Wenn ein Mentaltrainer solche Aussagen von sich gibt, so haben Sie guten Grund, dessen Seriösität anzuzweifeln. Es gibt nun mal natürliche Gesetzmässigkeiten, deren Grenzen Sie auch mit dem besten Mentaltraining nicht überschreiten können. Mit der Methode, wie sie im Buch "Die magische Zone, Mentaltraining für höchste athletische Performance" beschrieben ist, können Sie jedoch viel mehr erreiche, als Sie sich vielleicht zu träumen wagen.

Die Aussage: "Alles ist möglich!" Oder: "Sie können alles erreichen, Sie müssen nur fest daran glauben", wird Ihnen kein seriös arbeitende Mentaltrainer um die Ohren hauen.

Das kommt stark darauf an, wie intensiv Sie daran arbeiten können. Sie können jedoch davon ausgehen, dass Sie bereit nach drei Monaten die ersten positiven Wirkungen wahrnehmen können. Danach können Sie sich Ihre mentale Fitness stetig verbessern, bis Sie das Präzisionstraining beherrschen. Von diesem Moment an entwickeln Sie Ihre mentale Stärke laufend weiter. 

Bei jeder Anwendung haben Sie ein klar definiertes Ziel. Die Aufgaben sind in kleine Einheiten aufgeteilt und beinhalten klar strukturierte Übungen, die Sie laufend selber kontrollieren können. Am Schluss von jeder Aufgabe haben wir für Sie eine Checkliste parat, damit Sie jeden aufgaberelevante überprüfen können.

Sie werden sehr bald feststellen, dass es für Sie kein MÜSSEN sein wird. Denn: Bei den Aufgaben handelt es sich um ganz natürliche Anwendungen, die Sie ganz leicht in Ihren Alltag einbinden können. Das wird auch Ihnen sehr viel Spass bereiten - umso mehr, wenn sich dann die ersten Erfolge einstellen. Zusammenfassend können wir sagen, dass Sie bei diesem Mentaltraing-Programm unmöglich übertreiben. Denn: je häufiger Sie trainieren, desto besser und mehr können Sie davon profitieren. 

Wir empfehlen jedem Athleten, so früh wie möglich mit dem Mentaltraining zu beginnen. Während den Wettkampf-Zeiten raten wir Ihnen zur Zurückhaltung, weil das Mentaltraining eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt, bis es die volle Wirkung erzeugen kann. Merken Sie sich einfach: Mentale Stärke ist erlernbar. Glauben Sie nicht an die Märchen, dass mentale Stärke in irgend einer Form etwas mit Veranlagung oder vererbten Eigenschaften zu tun hat. Mentale Stärke eignet man sich an, wie jede andere Fähigkeit auch. Wer mental nicht über die erforderliche Stärke verfügt, hat sie schlicht und einfach nicht gelernt. Die gute Nachricht ist jedoch, dass mentale Stärke vollkommen unabhängig vom Alter erlernbar ist.

Fragen und Antworten zum Sport-Mentalcoaching

Sobald Sie mit der Dream Factory Kontakt aufgenommen haben, werden wir in einem persönlichen Gespräch die Ausgangslage eruier. Das Erstgespräch ist für Sie kostenfrei und unverbindlich. Entscheiden Sie sich für ein Sport-Mentalcoaching, können Sie sich für einen Sport-Mentalcoach entscheiden, der Ihnen für das Training  am besten entspricht. Das Tempo des Trainings wird von Ihnen festgelegt... die Vorgehensweise bestimmt jedoch der Coach. Die Schritt-für-Schritt-Methode "Die magische Zone, Mentaltraining für höchste athletische Performance" wird auch Sie, wie viele Weltklasse-Athleten vor Ihnen, mental stark machen... freuen Sie sich darauf.

Bestens ausgebildete Sport-Mentalcoachs, die selber eine erfolgreiche Karriere als Spitzensportler vorzuweisen haben, oder auf eine langjährige und erfolgreiche Erfahrung in den Bereichen Mentaltraining und Mentalcoaching im Spitzensport zurückgreifen können

Nein. Wir von der Dream Factory arbeiten seit dem Jahr 2008 sehr effizient und erfolgreich mit unserem Webcoaching-System. Das bedeutet nichts anderes, als dass Sie von überall her immer direkten Kontakt zu Ihrem Coach haben können, wenn Sie das wünschen. Ganz gleich, ob Sie sich derzeit gerade in Skandinavien in einem Trainingslager befinden, oder in Australien einen Wettkampf bestreiten - Sie können von überall her und wann immer Sie das wünschen, mit Ihrem Coach Kontakt aufnehmen. Sie werden also weder Reisekosten noch Reisezeiten für Ihr Sport-Mentaltraining haben.

Frage und Antworten zum Persönlichkeitscoach

Ein Persönlichkeitstraining der Dream Factory ist, wie wenn Sie segeln lernen und dabei verblüfft feststellen, dass es nicht darauf ankommt, woher der Wind weht, sondern dass es darauf ankommt, wie Sie Ihre Segel einstellen, damit Sie auch tatsächlich dahin gelangen, wo Sie hin wollen. Der Wind stellt dabei die äusseren Umstände dar und die Segel Ihre innere Einstellung zur aktuellen Lebenssituation. Und genauso können Sie sich ein Persönlichkeitstraining der Dream Factory vorstellen. Mit jeder Entwicklungsphase Ihrer Persönlichkeit erlangen Sie mit den vermittelten Anwendungen mehr Sicherheit und Klarheit, in jeder Lebenssituation Ihre innere Einstellung (Segel) für Ihr Leben (Schiff) exakt so einzustellen, dass es wieder mit Leichtigkeit und ganz viel Glück, Freude und Spass weiter geht.

Das Gelehrte ist wissenschaftlich fundiert und nachvollziehbar. Was Sie lernen und später an andere weitergeben, muss akzeptiert werden können und mit Ihrem persönlichen Wertesystem vereinbar sein. Es darf nicht einfach auf «glauben müssen» beruhen.

Nur wer etwas wirklich verstanden hat, kann Wissen klar, leicht verständlich und mit eigenen Worten weitergeben. Wer einen Sachverhalt kompliziert erklärt, hat ihn selbst noch nicht verstanden. Ihre Fähigkeit, das Wissen einfach und nachvollziehbar weiterzugeben, ist die beste Garantie für eigene grossartige Erfolge.

Nur Sie selbst, der Zeitaufwand, der zu hoch erscheint oder das Geld. Ausser das Ganze interessiert Sie überhaupt nicht. Dann hätten Sie allerdings kaum bis
hierher gelesen, oder? Was die Zeit betrifft, lesen Sie den nächsten Abschnitt. Was das Geld betrifft, rufen Sie uns einfach an. Wenn Sie die Ausbildung wirklich interessiert, finden wir auch einen vernünftigen, tragbaren Zahlungsmodus für Sie.

Möglich, dass Ihnen 6 Monate Intensivausbildung und 12 Monate Selbstcoaching lang erscheinen. Nur: Was würden Sie von einer Ausbildung halten, die im Eiltempo nur die wichtigsten Themen streift? In der die Teilnehmer zwar viel Wissen mitbekommen, aber dieses Wissen in der Praxis nicht selber an sich umgesetzt haben? Möchten Sie sich bei so jemandem coachen lassen? Die Ausbildung ist berufsbegleitend aufgebaut. Wir haben darauf geachtet, dass der Zeitaufwand für die Nacharbeit des Lehrstoffes und die «Hausaufgaben» diesem Anspruch gerecht wird.

Wir sind für unsere klare, leicht verständliche Sprache und die anschauliche Wissensvermittlung bekannt. Dennoch kann es sein, dass jemand, der sich noch nie mit der Thematik auseinander gesetzt hat, am Anfang nur «Bahnhof» versteht. Die von uns entwickelte Ausbildung nutzt jedoch die Fähigkeit des Menschen, Wissen zu «emotionalisieren», statt es nur über den Verstand aufnehmen zu wollen. Sobald das Gefühl zum transportierten Lehrinhalt hinzukommt, tritt eine Art «innerer Aha-Effekt» ein, der den optimalen Lernerfolg ermöglicht.

Es gibt in der Schweiz keine staatlich anerkannte Ausbildung zum Persönlichkeitscoach. Alle Ausbildungen in diesem Bereich werden von privaten Unternehmen angeboten. Wichtig ist aber die Kompetenz der ausbildenden Firmen und Trainer, die den Lernstoff vermitteln. Wir bei der Dream Factory entwickeln unser Wissen permanent in der Praxis weiter.
Wir leben schliesslich von unseren guten Ideen und von den Empfehlungen, die von den Menschen, die unsere Seminare und Ausbildungen besuchen, ausgesprochen werden. Wir unterliegen in unseren Ausbildungen keinen starren Zwängen und Richtlinien von Verbänden. Wir entwickeln unser Wissen und Können in der Praxis und sind somit immer aktuell. Neuerungen werden sofort umgesetzt. Es gibt bei uns keine standardmässigen Prüfungen, in denen seit Jahren immer der gleiche Prüfungsstoff stumpf auswendig gelernt werden muss. Menschen, die zu uns kommen, bringen sehr viel Eigeninitiative und Motivation mit. Diese Menschen investieren ihre Freizeit und ihr Geld, um sich nebenberuflich weiterzubilden. Das wird von vielen Unternehmen oft wichtiger gewertet als ein klassisch eingeschlagener Weg.

So unterschiedlich die Motivation jedes einzelnen für die Teilnahme an der Ausbildung ist, so unterschiedlich ist auch der weitere Weg der Persönlichkeitscoaches nach den 18 Monaten Ausbildung. Jeder Teilnehmer erwirbt in der Ausbildung umfangreiches, praxisnahes Wissen über Persönlichkeitsentfaltung. Notwendige Qualifikationen für Coachings werden gelehrt, erfahren und sind für jeden Teilnehmer einsetzbar. Mit dem Archiv im internen Bereich unserer Website, steht dem Persönlichkeitscoach ein umfangreiches Wissen zur Vertiefung bereit: Texte zu allen Lehrinhalten, ausführliche Arbeitsblätter zu den wichtigsten Tools, Audiodateien, Videodateien, Übungen, Coaching-Konzepte und Aufzeichnungen der Webinare.

Ein gewichtiger Ansatz unserer Philosophie ist, dass wir an unseren Seminaren und Ausbildungen niemanden motivieren. Wir begleiten stattdessen die Teilnehmer dabei, ihr eigenes Motiv zu finden, warum sie etwas ganz bestimmtes tun wollen oder nicht. Denn das persönliche Motiv zu kennen und danach zu handeln bedeutet, die eigene und grösste Antriebskraft zu mobilisieren. Das bedeutet, dass Sie lernen, den eigenen Motor in Gang zu setzen und ihn vor allem auch im Alltag am Laufen zu halten. Dies alles geschieht ohne «Seelenstriptease», Techniken und Programmierung. Dafür mit ganz viel Spass und lebensnahen Anwendungen.