Erfahren Sie mehr über die Entstehungsgeschichte der Dream Factory und die Haupttätigkeit der Mentaltrainer.

Dream Factory steht für mentale Stärke und Persönlichkeitsentwicklung

Die Firma Dream Factory mit Sitz in Thierachern, Schweiz wurde im Jahr 1998 von Nick Lötscher gegründet. Die Anfänge unserer Tätigkeit als Mental- und Persönlichkeitstrainer gehen jedoch bis ins Jahr 1995 zurück. Im Zentrum unseres Wirkens steht die Persönlichkeitsentfaltung und die damit verbundene mentale Fitness. Denn: Jedes Streben, Denken und auch Fühlen, das aus dem wahren Kern einer Persönlichkeit kommt, zielt automatisch darauf hin, Erfüllung und Glück zu erleben und sich entsprechend den persönlichen Möglichkeiten frei zu entfalten. Aus dieser Perspektive kann man erkennen, dass eine bestmögliche und freie Persönlichkeitsentfaltung innerhalb der menschlichen Gesellschaft das wirkliche und natürliche Wesen des Lebens ist. Entwickeln Sie Ihre ganze Persönlichkeit und staunen Sie über die aufstrebende Lebensqualität, die neuen Perspektiven und Möglichkeiten, die Ihnen dadurch freigelegt werden. Denn: Die Zukunft gehört den aufstrebenden Persönlichkeiten. Jenen also, die selbst ihrer Natur entsprechend so richtig aufblühen, dadurch edle "Früchte" hervorbringen und somit andere zum Blühen bringen. Starke Persönlichkeiten eben, die nicht bloss beeindrucken, sondern eine starke Anziehungskraft auf andere Menschen ausstrahlen. Sie sind beliebt, weil sie so sind und nicht, weil sie viel haben oder können. Die Masseinheit heisst hier Persönlichkeit. Wir von der Dream Factory wünschen Ihnen eine positive und erfüllende Zeit.

Erfahren Sie mehr über die Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte der Dream Factory.

1995

Nach mehrjähriger Ausbildung in den Bereichen Mentaltraining, Persönlichkeitstraining, Teambildung, Time-Line, NLP, Suggestopädie und Hypnose, haben wir an einem sommerlich warmen Wochenende im Juli 1995 in Önsingen das erste Mental- und Persönlichkeitstraining „Mentale Stärke und Lebensfreude im Alltag“ durchgeführt. Der Vorläufer für das heutige Flow-Seminar war geboren. Die Begeisterung der Teilnehmer hat uns gezeigt, dass ein riesiges Bedürfnis in den Bereichen der Mentaltraining und Persönlichkeitsentwicklung besteht.

1996

Ein Jahr nach dem geglückten Start kam mit dem Sport-Mentaltraining ein weiteres Seminar dazu, das bis heute ungebrochen auf einer Erfolgswelle reitet. Viele Athleten aus dem Breiten- und Spitzensport haben durch die Impulse und umsetzbaren Trainings ihre Leistung besser im Wettkampf umsetzen können. Aus diesem Training heraus ist das selbst entwickelte „Präzisionstraining“ entstanden. Dieses Training birgt das Potenzial in sich, technische und taktische Abläufe im Sport zu optimieren oder zu korrigieren. Mittlerweile ist das Präzisionstraining für viele Athleten auf nationalem und internationalem Niveau ein fester Bestandteil ihres täglichen Trainings.

1997

In diesem Jahr wurde auf Hochtouren an dem neuen Mental-Coaching-Medell für Spitzensportler gearbeitet. Im Oktober 1997 war es dann soweit: die ersten Athleten konnten von dem neu entwickelten Mental-Coaching profitieren. Die Basis für den zukünftigen Erfolg vieler Athleten wurde mit diesem individuell anpassbaren Sportmentaltraining gelegt. 

1998

Die Art und Weise, den Teilnehmern nicht einfach nur Wissen zu vermitteln, sondern emotionalisiert zu integrieren, lies uns weitere praxisbezogene Seminare entwickeln. Am 11. Juli 1998 fand das erste Feuerlauf-Seminar statt. Ein geniales Praxis-Seminar, das seither mindestens einmal pro Monat öffentlich zugänglich durchgeführt wurde. Im gleichen Jahr haben wir das erste Seminar auf dem Landgut La Balmonière, Saint André d'Huiriat in Frankreich durchgeführt. Ein wunderschöner Ort. Geradezu ideal für unsere Mental- und Persönlichkeitstrainings. Sieben Jahre tolle Zusammenarbeit wurden schliesslich daraus.

Die Einzelfirma Dream Factory wurde gegründet (anfänglich unter dem Name HPD).

1999

Ein markantes Jahr in der Geschichte der Dream Factory. Das Jahr 1999 widmeten wir voll und ganz einem grossen Vorhaben. Die Welt stand vor der geschichtsträchtigen Schwelle des Jahrtausend-Wechels, und das nahmen wir als Anlass, einen ganz besonderen Feuerlauf durchzuführen. Über das Feuer vom alten ins neue Jahrtausend zu gehen und gleich im Anschluss für jedes Kalenderjahr einen Meter auf der roten Glut zurück zu legen. Mit der Gemeinde Oberaudorf (D) und dem Tourismusverband Niederbayern fanden wir optimale Partner für diesen speziellen Anlass. Ein Erlebnis, das allen Feuerlauf-Teilnehmern und den vielen Zuschauern ein Leben lang in positiver Erinnerung bleiben wird. Punkt Mitternacht standen wir Feuerläufer mitten auf dem riesengrossen Glutteppich und begrüssten das neue Jahrtausend mit sprudelnder Lebensfreude. Der anschliessende Staffel-Feuerlauf über 2000 Meter wurde in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen. Gleichzeitig ist es auch der allererste Weltrekord, der im Guinness-Buch der Rekorde im neuen Jahrtausend aufgeführt wird.

2000

Die Dream Factory wird als geschützte Marke beim IGE (Institut für Geistiges Eigentum) registriert. Am 25. März 2000 führten wir auf dem wunderschönen Landgut La Balmonière ind Saint André d'Huiriat bei Macôn einen weiteren genialen Feuerlauf durch. Mit dem 111 Meter langen Feuerlauf gelang uns der Feuerlauf-Weltrekord im ersten Anlauf und wurde ebenfalls im Guinness-Buch der Rekorde als längster Feuerlauf der Welt eingetragen. Dieser Feuerlauf gilt bis heute unangetastet als längster Feuerlauf im Guinness-Buch der Rekorde. Im Jahr 2000 Jahr führten wir auch das erste fünftägige Flow-Seminar durch: Ein ganz spezielles Ereignis.

2001

Die Leserschaft des Thuner Tagblatt wählte Nick Lötscher als Persönlichkeit des Jahres 2000. Diese Auszeichnung wird alljährlich einer Person mit einem besondern Verdienst verliehen. Die Redaktion der Zeitung wurde durch die zwei Weltrekord-Feuerläufe auf Nick Lötscher aufmerksam. Noch im gleichen Jahr wurden die ersten Feuerlauftrainer ausgebildet. Das praxisbezogene Training bereichert seither vielen Seminaranbietern das Angebot.

2002

Mit ganz viel Elan ging es in das Jahr 2002. Die erste Staffel der Persönlichkeitstrainer-Ausbildung begann im Januar 2002. Zwölf Monate intensive Arbeit an der eigenen Persönlichkeit erwartete die bunt gemischte Gruppe von Menschen aus allen Schichten und Richtungen unserer Gesellschaft. Die Anwendung des vermittelten Wissens wird durch sie in den unterschiedlichsten Varianten, sei es in der eigenen Firma, oder als eigenständige Mental- und Persönlichkeitstrainer, eingesetzt. Eine Vision mehr aus der Dream Factory, die sich immer mehr ausbreitet, wurde Wirklichkeit.

2003

Das Seminarangebot wurde im Jahr 2003 wird durch das intensive Lebensfluss-Seminar bereichert. Die Lebensfluss-Arbeit wurde von Nick Lötscher über viele Jahre hindurch entwickelt und zählt heute zu den effektivvollsten Coaching-Tools um Blockaden wirkungsvoll aufzulösen.

2004

Das erfolgreiche Sport-Mentaltraining der Dream Factory wollten immer mehr Menschen für sich anwenden. Die Anfragen von Trainern und Betreuern, das Konzept des Präzisionstraings selber anbieten zu wollen, führte uns zum Entschluss, die Konzept-Ausbildung zum Sport-Mentaltrainer anzubieten. In vielen Sportvereinen und Verbänden wird seither unser Sport-Mentaltraining an viele Athleten weitergegeben.

2005

Das von Nick Lötscher entwickelte "Präzisionstraining" erfreut sich einer stetig wachsender Beliebtheit bei Spitzensportlern, Trainern, Coachs und Betreuern von Athleten. Die ersten grossen Erfolge an Europa- und Weltmeisterschaften konnten in diesem Jahr verbucht werden. 

2006

Das wunderschöne Landgut La Balmondière wurde für die Seminare und Ausbildungen der Dream Factory nun endgültig zu klein. Seither führen wir unsere Seminare und Ausbildungen mehrheitlich in der Region Bern durch.

2007

Das Feuerlauftrainer- und Mentaltrainer-Netzwerk der Dream Factory wird zur Realität. Die ersten fünf, von der Dream Factory ausgebildetet, Mentaltrainer und Feuerlauftrainer haben ihre aktive Zusammenarbeit mit der Dream Factory aufgenommen. 

2008

Die ganze Firma Dream Factory wird neu organisiert und strukturiert. Das neue Erscheinungsbild verkörpert nach aussen den inneren Wandel der Firma. Der Feuerlauf vom 12. Juli 2008 war ein ganz besonderer. Denn: An diesem Datum zelebrierten wir den Jubiläums-Feuerlauf. Genau 10 Jahre Feuerlaufen mit dem original Dream Factory Feuerlauf-Konzept stand auf dem Programm. Eine ganz besondere Freude war die Teilnahme der Feuerläufer aus dem ersten Feuerlauf vom 12. Juli 1998. Auch 10 Jahre nach ihrem ersten Feuerlauf sprudelte die ganz besondere Feuerlauf-Energie als Lebensfeuer in ihnen. Dieser Anlass wurde mit dem Jubiläumsfest am 28. Juni 2008 gebührend gefeiert. Das waren bewegende Momente.

2009

In diesem Jahr musste auch das Fenster zum World Wide Web den neuen Bedürfnissen angepasst werden. Mit der VRH-Anwendung und der speziellen Art, Wissen nicht einfach auf herkömmliche Weise zu vermitteln, geht die Dream Factory seit Beginn eigene Wege. Mit der neuen Sparte „Perspektiven“ geht die Dream Factory erneut einen Schritt weiter. Neu bietet die Dream Factory ab dem Jahr 2009 ihren Kunden ein Umsetzungs-Tool an, das weit über das Übliche im Seminar- und Ausbildungsbereich hinaus geht. Am Mittwoch, 22. Juli 2009 war es soweit. Das erste Buch von Nick Lötscher mit dem Titel "Der Ausstieg aus dem Hamsterrad" erschien und ist in jeder guten Buchhandlung und in über 1000 online Shops erhältlich.

2010

Fernseh-Auftritt vor 8 Millionen-Publikum am "Winterfest der Träume" von ARD, ORF und MDR: Am 16. Januar 2010 nahmen wir die Herausforderung an, Show-Master Florian Silbereisen, wie ein Spritzensportler, mental perfekt auf den Feuerlauf während der Live-Sendung vorzubereiten. Diese Vorgehensweise gleicht der Betreuung von Spitzenathleten, die im Wettkampf innert kürzester Zeit in der Lage sein müssen, sich mental in die perfekte Verfassung zu bringen. „Bravo Florian, das hast du toll gemacht“. Am 13.04.2010 erschien das erste Buch von Nick Lötscher mit dem Titel "Getting of the Hamster Wheel" in Englisch.

2011

Das komplett neue Ausbildungskonzept zum Persönlichkeitscoach wurde lanciert. Die erste Klasse voller begeisterter Teilnehmer hat die Ausbildung am 25.02.2011 begonnen. Das neue Buch von Nick Lötscher zum Thema Sport-Mentaltraining erschien unter dem Titel „Die magische Zone, Mentaltraining für höchste athletische Performance“ und ist weltweit im Buchhandel erhältlich.

2012

Die neu gestaltete Ausbildung zum Sport-Mentalcoach startete am 16. Januar 2012. Diese Ausbildung richtet sich an ambitionierte Athletinnen und Athleten, die noch grössere Ziele haben, aber auch an Sporttrainer, Coaches und Betreuer.

2013

Mit grossem Schmerz musste ich von meiner geliebten Frau Regina Lötscher Abschied nehmen. Sie verstarb am 9. Mai 2013, viel zu früh nach längerer Krankheit. An dieser Stelle bedanke ich mich bei all jenen, die Regina auf ihrem Weg mit der wohlverdienten Achtung und Liebe begegnet sind. Ihr edles Wirken wird durch uns weiter wirken.

2014

Die Dream Factory verschafft sich Raum und Zeit, um zukunftsweisende Entscheidungen treffen zu können.

2015

Das komplett neue Ausbildungsprogramm zum zertifizierten Feuerlauftrainer der Dream Factory wurde erfolgreich eingeführt.

2016

Der weit über die Landesgrenze hinaus bekannte Feuerlauf der Dream Factory wird in der zweiten Generation weitergeführt. Am 13. Februar 2016 haben meine beiden Söhne, Daniel und Adrian Lötscher, ihren ersten Dream-Factory-Feuerlauf erfolgreich durchgeführt. Stetige Weiterentwicklung und höchste Qualität lassen Nachhaltigkeit entstehen. Das zeigt, dass langfristiger Erfolg immer auf Vertrauen basiert. So können wir auf achtzehn erfolgreiche Jahr zurück blicken, in denen uns Menschen grosses Vertrauen entgegen gebracht haben. Sie konnten unsere Seminare und Ausbildungen als echten Mehrwert für ihr Leben erfahren. Das stimmt uns äusserst zuversichtlich für eine weiterhin erfolgreiche Dream-Factory-Zukunft.

Die Zukunft der Dream Factory

Für die Zukunft haben wir noch viele Pläne und verrückte Träume auf Vorrat. Aus einigen werden wir starke Visionen schaffen und wenn sie in der Realität eingetroffen sind, werden Sie es bestimmt erfahren.